Die Rivalität zwischen Mark Zuckerberg, CEO der Tech-Titanen Meta, und Elon Musk, CEO von Twitter, eskaliert mit der Einführung der neuen Threads-App durch Zuckerberg, die treffend benannt wurde, um das Gefüge der Online-Kommunikation zusammenzufügen. Die neue App wird ab dem 6. Juli 2023 für die Öffentlichkeit verfügbar sein und Meta hat eine Countdown-Website für die Veröffentlichung gestartet.

KLICKEN SIE, UM KURTS KOSTENLOSEN CYBERGUY-NEWSLETTER MIT SICHERHEITSWARNUNGEN, SCHNELLTIPPS, TECHNOLOGIEN UND EINFACHEN ANLEITUNGEN ZU ERHALTEN, DIE SIE SMARTER MACHEN

Obwohl ich gerade etwas Zeit damit verbracht habe, einen ersten Blick auf Threads zu werfen, ist es in seinem Aussehen und Verhalten dem Konkurrenten Twitter erschreckend ähnlich. Werfen wir einen Blick darauf, was Threads ist und wie groß die Bedrohung für die Zukunft von Twitter sein könnte.

Was sind „Threads“?

Threads ist eine App, die von Meta, der Muttergesellschaft von Facebook und Instagram, entwickelt wurde. Es wird als „textbasierte Konversations-App“ beschrieben, die mit Instagram verknüpft ist und es Ihnen ermöglicht, Ihren Lieblingsschöpfern und anderen, die die gleichen Dinge lieben, zu folgen und sich direkt mit ihnen zu verbinden. Es soll ein ähnliches Microblogging-Erlebnis wie Twitter bieten, bei dem Benutzer kurze Nachrichten an ein breiteres Publikum posten und antworten können, wenn andere posten. Es verfügt außerdem über eine Funktion, mit der Sie Ihre Instagram-Follower auf dem neuen Dienst halten können, was Ihnen helfen könnte, schnell eine große Follower-Basis aufzubauen.

Werden Threads Twitter töten?

Threads wird als direkte Herausforderung für Twitter angesehen, das in letzter Zeit mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, wie zum Beispiel einem Ausfall am Wochenende und der Entscheidung, die Nutzung für einige nicht zahlende Mitglieder zu drosseln. Einige Benutzer nennen Threads einen „Twitter-Killer“, weil sie erwarten, dass viele Menschen von Twitter abwandern und sich dem neuen Social-Media-Dienst zuwenden.

Threads vs. Twitter

Zu den Funktionen der neuen Threads-App gehören das Verschwinden von Nachrichten, Lesebestätigungen und die Integration mit Instagram Stories. Aus der Download-Seite der App, die im App Store oder im Google Play Store zu finden ist, geht hervor, dass die App kostenlos heruntergeladen werden kann und dass es keine Begrenzung gibt, wie viele Beiträge ein Betrachter sehen kann , im Gegensatz zu Twitter, wo Musk gerade ein 600-Tweet-Limit für diejenigen eingeführt hat, die Twitter Blue nicht abonniert haben.

Threads Up dreifache Anzeige

Threads ist eine App, die von Meta, der Muttergesellschaft von Facebook und Instagram, entwickelt wurde. Es wird als „textbasierte Konversations-App“ beschrieben, die mit Instagram verknüpft ist und es Ihnen ermöglicht, Ihren Lieblingsschöpfern und anderen, die die gleichen Dinge lieben, zu folgen und sich direkt mit ihnen zu verbinden. ( )

WIE FACEBOOK GEHEIM IHRE INFORMATIONEN SAMMELT, AUCH WENN SIE SICH NICHT ANMELDEN

Was hat Meta dazu bewogen, diese neue App vorzustellen?

Es ist kein Geheimnis, dass es seit langem eine Rivalität zwischen Meta und Twitter gibt und jedes Unternehmen ständig versucht, das andere zu übertreffen – und seit Jahren um Benutzer, Funktionen und Einfluss konkurriert. Ein Teil der Hin- und Her-Rivalität ist außer Kontrolle geraten, etwa als Zuckerberg und Musk im Mai vereinbarten, sich körperlich zu bekämpfen. Der Kampf hat jedoch noch nicht stattgefunden, und einige Leute bezweifeln, dass er jemals stattfinden wird.

Besorgniserregende Ausbreitung der Bedrohung durch Malware auf Facebook und Twitter

Gibt es Nachteile bei Threads?

Es ist schwer zu sagen, wie viele Nachteile Threads haben werden, da es brandneu ist. Einige haben jedoch Bedenken darüber geäußert, wie privat und sicher die App für die Nutzer sein wird und wie viele Daten weitergegeben werden. Der private Datenaustausch ist für viele Social-Media-Plattformen ein beliebtes Thema, insbesondere für Meta, ein Unternehmen, das in der Vergangenheit immer wieder mit Datenschutzproblemen und Skandalen zu kämpfen hatte.

Threads-App-Anzeige mit Telefon und geöffneter App

Der private Datenaustausch ist für viele Social-Media-Plattformen ein beliebtes Thema, insbesondere für Meta, ein Unternehmen, das in der Vergangenheit immer wieder mit Datenschutzproblemen und Skandalen zu kämpfen hatte. ( )

Wie Threads Ihre sensiblen Daten sammeln und verwenden können

Den Datenschutzhinweisen der App auf iOS zufolge kann Threads hochsensible Informationen über Benutzer sammeln, um deren digitale Aktivitäten zu profilieren, wie etwa Gesundheits- und Finanzdaten, den genauen Standort, Browserverlauf, Kontakte, Suchverlauf und andere sensible Informationen.

Threads-App-Anzeige mit Telefon mit geöffneten Datenschutzeinstellungen

Den Datenschutzhinweisen der App auf iOS zufolge kann Threads hochsensible Informationen über Benutzer sammeln, um deren digitale Aktivitäten zu profilieren, wie etwa Gesundheits- und Finanzdaten, den genauen Standort, Browserverlauf, Kontakte, Suchverlauf und andere sensible Informationen. ( )

So schützen Sie Ihre Privatsphäre bei der Nutzung von Threads

Es ist wichtig, dass Sie genau wissen, welche Informationen Sie mit Meta teilen, da diese Informationen verwendet werden können, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen und Sie mit Anzeigen gezielt anzusprechen. Das Gute daran ist, dass Sie bei der ersten Anmeldung für die App auswählen können, welche Kategorien Sie mit Threads teilen möchten. Wenn Sie keine Kategorien teilen möchten, können Sie ein Threads-Konto erstellen, ohne Daten zu teilen.

Wie Threads weiterhin Ihre Daten erfassen kann

Einige Daten werden jedoch möglicherweise weiterhin standardmäßig oder durch andere von Ihnen verwendete Meta-Produkte erfasst. Beispielsweise können Threads Ihre Gerätekennungen, Nutzungsdaten, Diagnosedaten und andere Daten erfassen, auch wenn Sie keine Kategorien teilen. Wenn Sie Instagram, Facebook, Messenger oder WhatsApp verwenden, können diese Apps außerdem Daten mit Threads teilen und umgekehrt.

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, auf das Bild in dieser E-Mail in Ihrem Posteingang zu klicken

So steuern Sie Ihren Datenaustausch mit der App

Schauen Sie sich die Eingabeaufforderungen und Berechtigungen an, die Sie erhalten, wenn Sie die App zum ersten Mal einrichten, und stellen Sie sicher, dass Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones alle Daten deaktivieren, die Sie nicht teilen möchten. Beachten Sie jedoch, dass das Deaktivieren einiger Daten die Funktionalität oder Leistung der App beeinträchtigen kann.

Kurts wichtigste Erkenntnisse

Da sich Threads als potenzieller Rivale von Twitter herausstellt, wird die Social-Media-Landschaft zwangsläufig hitziger und wettbewerbsintensiver werden. Wie werden Musk und sein Twitter-Team auf diese Herausforderung reagieren? Welche neuen Funktionen oder Innovationen werden sie einführen, um ihre Benutzer zu fesseln? Ich kann es kaum erwarten, es herauszufinden. Aber im Moment bin ich gespannt darauf, Threads zu erkunden und zu sehen, ob es sein Versprechen einhält, ein ansprechenderes und authentischeres soziales Erlebnis zu bieten.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Was denken Sie über Zuckerberg und Musk als CEOs? Glauben Sie, dass ihr Drama von dem ablenkt, was sie auf ihren vorgesehenen Plattformen erreichen wollen? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns schreiben an Cyberguy.com/Kontakt.

Für weitere meiner Sicherheitswarnungen abonnieren Sie meinen kostenlosen CyberGuy Report-Newsletter unter Cyberguy.com/Newsletter.

Copyright 2023 CyberGuy.com. Alle Rechte vorbehalten.

By c2q3c