Nach Angaben der Behörden wurden am Montag fünf Menschen getötet und acht weitere verletzt, als ein Flugzeug vom Typ Cessna 208 bei schlechtem Wetter in den Hangar eines Fallschirmsprungzentrums stürzte.

Der Pilot des Flugzeugs und vier Personen, die im Hangar Schutz vor stürmischem Wetter suchten, kamen bei dem Absturz am Nachmittag in Chrcynno in Zentralpolen ums Leben, sagte Feuerwehrsprecherin Monika Nowakowska-Brynda.

Dutzende Katzen in Polen mit Vogelgrippe infiziert, sagt wer

Weitere acht Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer, teilte die Polizei mit. Unter den Verletzten sei auch ein Kind, sagte Provinzgouverneur Sylwester Dabrowski.

Chrcynno liegt etwa 28 Meilen nordwestlich von Warschau.

Flugzeugabsturz in Polen

Fünf Menschen wurden getötet und acht weitere verletzt, als ein Flugzeug in ein Fallschirmsprungzentrum in der Nähe von Warschau stürzte. (AP Photo/Czarek Sokolowski)

Feuerwehrleute und Rettungshubschrauber brachten die Verletzten in Krankenhäuser im Raum Nowy Dwor Mazowiecki.

RUSSISCHER Eishockeyspieler in Polen wegen Spionagevorwürfen verhaftet, sagen Beamte

Retter überprüften den Hangar noch immer auf weitere Opfer, sagte Katarzyna Urbanowska, eine weitere Sprecherin der örtlichen Feuerwehr.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten zur Unfallursache.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Es war der schwerste Fallschirmsprungunfall in Polen seit 2014, als beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Topolow, nahe der südlichen Stadt Tschenstochau, elf Menschen ums Leben kamen.

By c2q3c