Präsident Biden gab am Dienstag bekannt, dass sein Hauptquartier für den Wiederwahlkampf 2024 in Wilmington, Delaware, angesiedelt sein wird, und sagte, es gebe „keinen besseren Ort“, um „für die Erfüllung der Arbeit für das amerikanische Volk zu kämpfen“.

„Die Werte meiner Familie, mein ewiger Optimismus und mein unerschütterlicher Glaube an die amerikanische Mittelschicht als Rückgrat unserer Nation stammen aus meiner Heimat – aus Delaware“, sagte Biden in einer Erklärung am Dienstag. „Deshalb gibt es keinen besseren Ort für unseren Wiederwahlkampf als Hauptquartier.“

„Bei dieser Wahl wird es darum gehen, für diese Werte einzustehen“, sagte er.

Bidens sparsamer Wiederwahlkampf führt zu geringeren Ausgaben als die Kandidaten für das Repräsentantenhaus und den Senat

US-Präsident Joe Biden

Präsident Biden hält am 7. Februar 2023 seine Rede zur Lage der Nation im US-Kapitol. (Jacquelyn Martin/AP/Bloomberg über Getty Images)

Biden sagte, er und Vizepräsidentin Kamala Harris seien „stolz darauf, dass unser Wahlkampfteam Wilmington zu Hause anruft, während wir alle dafür kämpfen, die Arbeit für das amerikanische Volk zu erledigen.“

Bidens Familie zog von Scranton, Pennsylvania, nach Delaware, als er 10 Jahre alt war. Biden studierte an der University of Delaware und vertrat den Staat fast vier Jahrzehnte lang im US-Senat.

Bidens Präsidentschaftswahlkampf 2020 hatte seinen Hauptsitz in Philadelphia, bevor er während der COVID-19-Pandemie größtenteils in abgelegener Umgebung durchgeführt wurde.

Die Entscheidung, die Wiederwahlkampagne in Wilmington anzusiedeln, wurde vom Gouverneur von Delaware, John Carney, gepriesen, der sagte, der Staat fühle sich „geehrt“, das Biden-Team willkommen zu heißen.

Biden rief im Tweet „Bidesomics“ einen „sachlichen Fehler“ auf, nachdem er sich mit dem Lohnniveau gerühmt hatte

„Delaware hat immer Joes Rücken unterstützt – und er hat uns immer unterstützt“, sagte Carney. „Wir sind bereit, bei der Wiederwahl von Präsident Biden für seine zweite Amtszeit zu helfen.“

„Wir freuen uns wirklich, dass Wilmington – Joe Bidens Heimatstadt – als Hauptquartier für seine Wiederwahl dienen wird“, sagte Wilmingtons Bürgermeister Mike Purzycki.

Joe Biden Harris Kamala

Präsident Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris (Getty Images)

Die demokratischen Senatoren von Delaware, Chris Coons, Tom Carper und die Abgeordnete Lisa Blunt Rochester sagten, sie seien stolz darauf, dass der Staat „eine wichtige Rolle“ bei den Bemühungen um die Wiederwahl von Biden spielen werde.

BIDEN-KAMPAGNE SETZT AUF BARGELD VON REICHEN DEMS, DA DIE MITTELKLASSE SPENDEN ZURÜCKZIEHEN

Biden tritt in den Vorwahlen der Demokraten 2024 gegen Robert F. Kennedy Jr. an, der im April seine Kandidatur für das Weiße Haus startete, und gegen die Bestsellerautorin und spirituelle Beraterin Marianne Williamson, die zum zweiten Mal in Folge für das Weiße Haus kandidiert.

Biden hat 64 % Unterstützung unter den wahrscheinlichen demokratischen Präsidentschaftswählern, die in der jüngsten landesweiten Umfrage von Fox News befragt wurden, während Kennedy 17 % und Williamson 10 % hatte.

By c2q3c