Der Abgeordnete Jamie Raskin, D-Md., gab am Freitagabend bekannt, dass er nicht für den offenen US-Senatssitz in Maryland im Jahr 2024 kandidieren wird, der von Senator Ben Cardin, D-Md., besetzt wird.

Raskin, der als leitender Amtsenthebungsmanager für das erste Amtsenthebungsverfahren des ehemaligen Präsidenten Donald Trump fungierte, sagte, er werde für eine Wiederwahl im Repräsentantenhaus kandidieren.

„Im Moment glaube ich, dass der beste Weg für mich, im Jahr 2024 und darüber hinaus den größten Unterschied in der amerikanischen Politik zu machen, darin besteht, für eine Wiederwahl in das Repräsentantenhaus im außergewöhnlichen 8. Bezirk von Maryland zu kandidieren“, sagte Raskin in einer Erklärung . „Um Tausende von Democracy Summer Fellows zu mobilisieren und Millionen von Dollar und den Geist aller zu sammeln, um demokratische Mehrheiten im Repräsentantenhaus und im Senat zu stärken und aufzubauen.“

„Ich bin nicht nur denen zutiefst dankbar, die mich auf diesem spannenden Weg ermutigt haben, sondern auch denen aus ganz Maryland, die mich nachdrücklich ermutigt haben, für den von Senator Ben Cardin vakanten Sitz im US-Senat zu kandidieren.“

REP. RASKIN argumentiert, dass ältere Führungskräfte oft „für ihre Weisheit gelobt“ werden, um Bidens Alter zu verteidigen

Abgeordneter Jamie Raskin, ein Demokrat aus Maryland

Der Abgeordnete Jamie Raskin, D-Md., spricht während einer Anhörung des Unterausschusses des Repräsentantenhauses zur Coronavirus-Pandemie am 8. März 2023 in Washington, DC. (Ting Shen/Bloomberg über Getty Images)

Raskin erreichte im April eine Remission, nachdem er die Chemotherapie gegen das Non-Hodgkin-Lymphom abgeschlossen hatte.

„Am Dienstag habe ich mich bei den Krankenschwestern, Ärzten und Apothekern von @MedStarGUH bedankt, die mit großartiger Freundlichkeit dienen – und mir über 5 Monate lang das Leben gerettet haben. Ich habe 6 Runden 5-tägiger Chemotherapiesitzungen absolviert – die sie organisiert haben, damit ich keine Abstimmungen oder Abstimmungen verpassen musste Anhörungen – und ich habe geklingelt! Ein neues Kapitel beginnt“, schrieb Raskin in einem Tweet im April.

MARYLAND-REP. Bei Jamie Raskin wurde „schwerer, aber heilbarer“ Krebs diagnostiziert

Jamie Raskin

Der Abgeordnete Jamie Raskin, D-Md., spricht während einer Anhörung des Sonderausschusses zur Untersuchung des Angriffs auf das US-Kapitol am 6. Januar in Washington, DC, am 12. Juli 2022. (Al Drago/Bloomberg über Getty Images)

Raskin sagte: „Wenn dies normale Zeiten wären“, wäre er „ziemlich sicher“, dass er für den Senat kandidieren würde.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Jamie Rasklin spricht bei der Ausschusssitzung

US-Repräsentant Jamie Raskin, D-Md., hört während einer Ausschusssitzung zur Untersuchung des Angriffs auf das Kapitol vom 6. Januar im Bürogebäude Cannon House auf dem Capitol Hill am 19. Oktober 2021 in Washington, DC zu (Alex Wong/Getty Images)

„Aber dies sind keine normalen Zeiten, und wir kämpfen immer noch um unser Leben für demokratische Institutionen, Freiheit und grundlegenden sozialen Fortschritt in Amerika sowie Menschenrechte und Chancen für Menschen auf der ganzen Welt“, sagte er.

„Wenn ich zwei politische Karrieren hätte, würde ich gerne eine davon für den anderthalbjährigen Wahlkampf für den Senat einsetzen, eine Aussicht, die für mich aufgrund meiner tiefen Liebe zu unserem Staat und den unglaublichen Menschen, die dort leben, immer noch verlockend ist Ich wäre sogar offen dafür, meine politische Karriere als Senator Nr. 99 oder 100 am unteren Ende einer neuen Institution neu zu beginnen.“

By c2q3c