• Der Bezirksstaatsanwalt von York County, Dave Sunday, gab am Montag seine Absicht bekannt, für das Amt des Generalstaatsanwalts von Pennsylvania zu kandidieren.
  • Sunday schließt sich drei Demokraten im Rennen um die Besetzung des durch Josh Shapiros Aufstieg zum Gouverneur des Keystone State frei gewordenen Sitzes an.
  • Sundays Arbeit als Bezirksstaatsanwalt konzentrierte sich auf die Opioid-Epidemie und nannte sie „eine generationsverändernde Epidemie, gegen die wir gerade kämpfen“.

Dave Sunday, der gewählte Bezirksstaatsanwalt von York County, sagte am Montag, dass er nächstes Jahr bei den GOP-Vorwahlen für das Amt des Generalstaatsanwalts kandidieren werde, was ihn zum ersten Republikaner macht, der ins Rennen geht.

Sunday, der seit 2018 Yorks Bezirksstaatsanwalt ist, schließt sich drei Demokraten an, die ebenfalls angekündigt haben, dass sie sich um den obersten Job als Strafverfolgungsbeamter im um die Präsidentschaftswahlen umkämpften Bundesstaat bemühen werden.

Der 48-jährige Sunday begann 2009 für die Bezirksstaatsanwaltschaft zu arbeiten. Er war stellvertretender Chefankläger unter dem ehemaligen Bezirksstaatsanwalt und beaufsichtigte Fälle schwerer Verbrechen und die Abteilung für Drogendelikte.

PENNSYLVANIAS EHEMALIGER AUDITOR-GENERAL EUGENE DEPASQUALE KÜNDIGT Kandidatur für das Amt des Generalstaatsanwalts im Jahr 2024 an

Später wurde er vom US-Justizministerium zum Sonderbeauftragten des US-Staatsanwalts für den Mittleren Bezirk von Pennsylvania ernannt, um vor Bundesgerichten Banden-, Waffen- und Drogenfälle zu verfolgen. In dieser Funktion war er an der Verhaftung und Strafverfolgung von mehr als 100 Personen beteiligt, die mit der Latin-Kings-Bande im York County in Verbindung standen.

Über die Staatsanwaltschaft hat er sich auf die Opioid-Epidemie konzentriert. Er arbeitete mit dem Gerichtsmediziner des Landkreises zusammen, um die gemeinnützige York County Opioid Collaborative zu gründen, die sich dafür einsetzt, den Zugang zu Behandlungen zu verbessern. Er sagte, die Bemühungen hätten zu einer Reduzierung der Strafanzeigen und der Zahl der Gefängnisinsassen geführt und außerdem die Polizei entlastet, sich auf Gewaltverbrechen zu konzentrieren.

Grafik von Pennsylvania Fox News

Der republikanische Bezirksstaatsanwalt von York County, Pennsylvania, Dave Sunday, kandidiert für das Amt des Generalstaatsanwalts.

„Eines der entscheidendsten Erlebnisse in meinem ganzen Leben war unser Kampf gegen die Opioid-Epidemie“, sagte Sunday in einem Telefoninterview. „Es ist eine generationsverändernde Epidemie, gegen die wir gerade kämpfen.“

Sunday trat im Alter von 18 Jahren in die Marine ein. Anschließend besuchte er die Penn State University für ein Bachelor-Studium in Finanzwesen, während er für UPS arbeitete. Er hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Widener Law School.

„Ich hatte einen sehr umständlichen Weg, um dorthin zu gelangen, wo ich jetzt bin“, sagte er. „Es ist ein wichtiger Teil von mir und bestimmt den Großteil meiner Strafjustizpolitik.“

EHEMALIGER STAATSANWALT DER PA STOLZ DARAUF, DAS „RECHT, GEGEN DONALD TRUMP UND SEINE HANDWERKER“ ZU VERTEIDIGEN, DIE FÜR AG Kandidieren

Die drei Demokraten, die ebenfalls kandidieren, sind Keir Bradford-Grey, der ehemalige Leiter der öffentlichen Verteidigungsanwälte in Philadelphia; Eugene DePasquale, ehemaliger staatlicher Rechnungsprüfer; und Joe Khan, ein ehemaliger Bundesanwalt. Der Abgeordnete des Bundesstaats, Jared Solomon, sagte ebenfalls, er erwäge ernsthaft, zu kandidieren.

Die Generalstaatsanwaltschaft des Bundesstaates verfügt über ein Budget von etwa 120 Millionen US-Dollar pro Jahr und spielt eine entscheidende Rolle bei der Verhaftung von Drogenhändlern, der Bekämpfung des Waffenhandels, der Verteidigung staatlicher Gesetze vor Gericht und dem Schutz von Verbrauchern vor räuberischen Praktiken.

Das Büro unterstützte die Generalstaatsanwälte bei Vergleichsgesprächen mit Pharmahändlern und -herstellern im Zusammenhang mit der Opioidkrise. Es spielte auch eine zentrale Rolle bei der Verteidigung der Integrität der Abstimmung 2020 in Pennsylvania gegen wiederholte Versuche, sie vor staatlichen und bundesstaatlichen Gerichten durch die Kampagne des ehemaligen Präsidenten Donald Trump und republikanische Verbündete zu kippen.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Die Generalstaatsanwaltschaft wird derzeit von Michelle Henry geleitet, die von ihrem Vorgänger, dem Demokraten Josh Shapiro, für die letzten beiden Jahre seiner Amtszeit ernannt wurde, nachdem er im Januar als Gouverneur von Pennsylvania vereidigt wurde. Sie hat gesagt, dass sie nicht vorhabe, am Rennen teilzunehmen.

By c2q3c