Leider hat der Google Play Store ein weiteres schelmisches Duo enthüllt, das sich in seinem digitalen Reich versteckt. Ein führendes Cybersicherheitsunternehmen namens Pradeo machte die Entdeckung. Nachdem Pradeo dieses rechtswidrige Verhalten festgestellt hatte, alarmierte es sofort Google und die Apps wurden aus Google Play entfernt. Forscher von Pradeo fanden heraus, dass zwei bösartige Apps Spyware enthielten und heimlich private Daten von Android-Benutzern an Server in China sendeten. Folgendes wissen wir bisher und was Sie tun können, wenn Sie diese Apps auf Ihr Gerät heruntergeladen haben.

KLICKEN SIE, UM KURTS KOSTENLOSEN CYBERGUY-NEWSLETTER MIT SICHERHEITSWARNUNGEN, SCHNELLTIPPS, TECHNOLOGIEN UND EINFACHEN ANLEITUNGEN ZU ERHALTEN, DIE SIE SMARTER MACHEN

Was sind diese Apps und was haben sie bewirkt?

Die beiden Apps gaben sich als Dateiverwaltungstools aus und hatten zusammen über 1,5 Millionen Downloads. Die beiden Apps heißen Dateiwiederherstellung und Datenwiederherstellung Und Dateimanager, beide vom selben Entwickler. Jede App sollte Android-Benutzern eine Möglichkeit bieten, Dateien und Daten auf ihren Telefonen zu organisieren. Beide Apps gaben außerdem an, dass unter ihrer Aufsicht keine Datenerfassung erfolgt.

MIT DIESEM SCHNELLEN TRICK KOPIEREN SIE TEXT AUS JEDEM BILD IN SEKUNDEN

Screenshot der File Recovery & Data Recovery-App im Google Play Store.

Zwei als Dateiverwaltungstools getarnte Apps wurden im Google Play Store heruntergeladen und haben vielen Android-Nutzern Daten gestohlen. (CyberGuy.com)

Bildnachweis: Pradeo

Was haben diese bösartigen Apps gesammelt und mit China geteilt?

Der Pradeo-Bericht stellte fest, dass diese Apps tatsächlich Unmengen privater Benutzerinformationen sammelten und diese ohne Wissen der Menschen an China weitergaben, darunter Kontaktlisten, Mediendateien, Echtzeitstandorte, Mobilfunk-Ländercodes, Details zu Netzwerkanbietern, Netzwerkcodes von SIM-Anbietern und das Betriebssystem Versionen, Gerätemarken und Modelle.

KÖNNTE EIN TEIL DIESER FACEBOOK-VERGLEICHUNG VON 37,5 Mio. USD IHNEN GEHÖREN?

Die betrügerischen Taktiken der Hacker hinter den beiden Apps

Die Hacker hinter diesen Apps erweckten außerdem den Eindruck, sie seien vertrauenswürdig, indem sie Installationsfarmen nutzten, um die Anzahl ihrer Downloads künstlich zu erhöhen. Indem sie die Anzahl der Downloads erhöhen, erzeugen sie die Illusion von Vertrauenswürdigkeit und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Opfer ihre Apps installieren. Darüber hinaus verfügte jede App über erweiterte Berechtigungen, die es ihnen ermöglichten, ihre Symbole auf einem Android-Startbildschirm auszublenden, sodass es schwieriger ist, sie zu deinstallieren. Dies hilft den Hackern zusätzlich dabei, ihre Präsenz auf dem Gerät eines Opfers aufrechtzuerhalten, was das Potenzial für unbefugten Zugriff oder böswillige Aktivitäten erhöht.

MEHR: SCHÄDLICHE ANDROID-SPYWARE IN ÜBER 100 BELIEBTEN APPS ERKENNT

Googles Antwort auf die Apps im Google Play Store

Wir haben Google um einen Kommentar zu den beiden bösartigen Apps gebeten, die im Google Play Store entdeckt wurden, und ein Google-Sprecher sagte Folgendes:

„Diese Apps wurden aus Google Play entfernt. Google Play Protect schützt Benutzer vor Apps, von denen bekannt ist, dass sie diese Malware auf Android-Geräten mit Google Play-Diensten enthalten, selbst wenn diese Apps von anderen Quellen außerhalb von Play stammen.“

Keine Panik: So können Sie vorgehen, wenn Apple damit droht, Ihre iPhone-Fotos zu löschen

Was ist, wenn ich diese Apps auf meinem Android habe?

Sie können die Apps selbst entfernen, aber Google Play Protect, ein integrierter Malware-Schutz für Android-Geräte, entfernt bekannte Malware automatisch. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Google Play Protect möglicherweise nicht ausreicht. Historisch gesehen ist es nicht hundertprozentig sicher, alle bekannte Malware von Android-Geräten zu entfernen.

Installieren Sie Antivirensoftware auf allen Ihren Geräten

Wenn Sie eine gute Antivirensoftware installiert haben, können Sie Hacker von Ihren Geräten fernhalten. Durch die Installation einer Antivirensoftware auf Ihren Geräten wird sichergestellt, dass Sie nicht auf potenziell schädliche Links klicken, die möglicherweise Malware auf Ihren Geräten installieren und es Hackern ermöglichen, Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu erhalten. Darüber hinaus informiert es Sie, wenn sich bereits Malware auf Ihrem Gerät befindet, sodass Sie sofort daran arbeiten können, diese zu entfernen.

Sehen Sie sich meine Expertenbewertung des besten Virenschutzes für Sie an Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte indem Sie nach gehen Cyberguy.com/LockUpYourTech.

WIE HACKER JETZT IHRE STIMME ZIELEN UND WIE SIE SICH SCHÜTZEN

Screenshot des Dateimanager-Bildschirms im Google Play Store.

File Manager ist eine App, die Informationen von Android-Benutzern an Server in China sendet. (CyberGuy.com)

Bildnachweis: Pradeo

So deinstallieren Sie eine App auf Ihrem Android

Die Einstellungen können je nach Hersteller Ihres Android-Telefons variieren

  • Gehen Sie zu Ihrem Einstellungen App
  • Klopfen Apps und Benachrichtigungen oder nur Apps
  • Klopfen Alle Apps anzeigen
  • Scrollen Sie nach unten und finden Sie die App, die Sie deinstallieren möchten
  • Tippen Sie auf die App und dann auf Deinstallieren
  • Schlag OK

MEHR: ANDROID-BENUTZER GEFÄHRDET, DA BANKING-TROJAN MEHR APPS ZIELT

Wie kann ich verhindern, dass dies in Zukunft passiert?

Bevor Sie eine neue App auf Ihr Telefon herunterladen, sollten Sie immer vorsichtig sein, auch wenn sie von einer seriösen Quelle wie dem Google Play Store oder dem App Store stammt.

Lesen Sie die Bewertungen und Datenschutzrichtlinien

Dies ist einer der wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen können, bevor Sie eine App herunterladen. Sie möchten sicherstellen, dass Sie genau wissen, über welche Berechtigungen eine App verfügt, bevor Sie Ihre persönlichen Daten preisgeben, und sicherstellen, dass Sie auch die Rezensionen sorgfältig lesen. Achten Sie bei diesen Bewertungen auf Spezifität, denn manchmal veröffentlichen Hacker generische, gefälschte Bewertungen, um eine App legitim erscheinen zu lassen, obwohl dies nicht der Fall ist. Es würde auch nicht schaden, den App-Entwickler zu recherchieren, um zu sehen, ob er seriös ist.

Seien Sie skeptisch gegenüber App-Klonen

Manchmal erstellen Cyberkriminelle gefälschte oder geklonte Versionen beliebter Apps, um Sie zum Herunterladen von Malware zu verleiten. Achten Sie auf App-Namen, Entwicklernamen und Bewertungen, um sicherzustellen, dass Sie die legitime Version herunterladen.

Vertraue deinen Instinkten

Wenn Ihnen bei einer App etwas nicht stimmt, vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl. Wenn eine App verdächtig erscheint, schlechte Bewertungen hat oder unerwartetes Verhalten zeigt, ist es am besten, auf Nummer sicher zu gehen und das Herunterladen oder Verwenden der App zu vermeiden.

So verstecken Sie Fotos auf Ihrem iPhone und Android vor SNOOPS

Kurts wichtigste Erkenntnisse

Leider gelingt es diesen Hackern, unschuldige Menschen erfolgreich dazu zu verleiten, diese bösartigen Apps herunterzuladen. Deshalb müssen wir immer wachsam bleiben und alles recherchieren, bevor wir eine App auf unsere Telefone und Tablets herunterladen. Bleiben wir wachsam und denken Sie daran, dass ein paar Momente vorsorglicher Forschung uns vor den endlosen Kopfschmerzen bewahren können, die diese gerissenen Hacker und ihre schändlichen Apps verursachen.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Was könnten App-Stores noch tun, um zu verhindern, dass bösartige Apps wie diese unsere privaten Daten ins Ausland wie China senden? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns an Cyberguy.com/Contact schreiben

Für weitere meiner Sicherheitswarnungen abonnieren Sie meinen kostenlosen CyberGuy Report Newsletter, indem Sie zu Cyberguy.com/Newsletter gehen

Copyright 2023 CyberGuy.com. Alle Rechte vorbehalten.

By c2q3c