Ein neuer SMS-Betrug mit Telefonnummern macht auf Smartphones die Runde. Dieser hinterhältige Betrug ist ziemlich clever. Betrüger werden von Tag zu Tag besser darin, Menschen vorzutäuschen, dass sie echt sind. Daher müssen wir besser denn je vorbereitet sein, wenn es um den Schutz unserer Daten geht. Sehen wir uns an, wie dieser Betrug Menschen täuscht und was Sie tun können, um sich zu schützen.

KLICKEN SIE, UM KURTS KOSTENLOSEN CYBERGUY-NEWSLETTER MIT SICHERHEITSWARNUNGEN, SCHNELLTIPPS, TECHNOLOGIEN UND EINFACHEN ANLEITUNGEN ZU ERHALTEN, DIE SIE SMARTER MACHEN

Was bewirkt dieser SMS-Betrug?

Betrügertexte von einer zufälligen Nummer

Bei dieser neuen hinterhältigen Betrugsmasche sendet Ihnen ein Betrüger eine SMS mit einer zufälligen Nummer und behauptet, dass er Ihre Telefonnummer, aber keinen Namen angehängt hat.

Gewinnen Sie Ihr Mitgefühl

Sie werden dann versuchen, Ihr Mitgefühl zu gewinnen, indem sie sagen, dass sie ein lange verlorener Freund oder ein Familienmitglied sind und wieder Kontakt aufnehmen möchten. Die Nachricht sieht etwa so aus:

Was Sie über die Übernahme der FTC gegen Amazon Prime wissen sollten

Ein Beispiel für einen gefälschten Text, der Menschen dazu auffordert, ihre Informationen preiszugeben.

Screenshot eines Beispiels für einen gefälschten Text, der darauf abzielt, Menschen zu betrügen. ( )

Ein Trick, um an Ihren vollständigen Namen zu kommen

Dies ist jedoch nur ein Trick, um Sie dazu zu bringen, Ihren vollständigen Namen anzugeben, damit sie ihn Ihrer Telefonnummer zuordnen können. Sobald ein Betrüger Ihren vollständigen Namen und Ihre Telefonnummer hat, kann er problemlos andere Informationen über Sie ausgraben, wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Privatadresse und alles andere, was er im Darknet finden kann, das mit Ihnen in Verbindung steht. Dadurch können sie ein Profil über Sie erstellen, um Zugriff auf Ihre privaten Konten zu erhalten und möglicherweise sogar Ihre Identität zu stehlen.

MEHR: So löschen Sie Ihre persönlichen Daten aus dem Internet

Woher weiß ich, ob es sich um einen Betrug handelt und nicht um eine echte Person, die versucht, mit mir in Kontakt zu treten?

Denken Sie daran, dass es immer besser ist, beim Umgang mit unbekannten oder verdächtigen Kontakten auf der sicheren Seite zu sein. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten schützen und wachsam bleiben, können Sie das Risiko, Opfer von Betrug zu werden, minimieren.

Wenn Sie eine SMS von jemandem erhalten, der behauptet, Ihre Telefonnummer, aber nicht Ihren Namen zu haben, ist Vorsicht geboten, auch wenn Sie vermuten, dass es sich um eine echte Person handelt. Auch wenn es sich nicht unbedingt um einen Betrug handelt, ist es immer besser, auf der sicheren Seite zu sein und sich selbst zu schützen. Hier sind einige meiner Tipps, wie Sie sich schützen können.

5 GRÜNDE, WARUM SIE HÄUFIGER DEN FLUGZEUGMODUS NUTZEN WOLLEN

Tipps, um sich vor Betrügern zu schützen

Überprüfen Sie zunächst die Identität

Wenn die Person, die Sie kontaktiert, behauptet, einer bestimmten Organisation oder einem bestimmten Unternehmen anzugehören, überprüfen Sie unabhängig ihre Identität. Nutzen Sie offizielle Quellen wie die Website oder das Telefonverzeichnis des Unternehmens, um die entsprechenden Kontaktinformationen zu finden, und wenden Sie sich direkt an das Unternehmen, um zu bestätigen, ob es Sie kontaktiert hat.

So vermeiden Sie Betrug bei der Ferienvermietung

Foto eines Telefons, das hochgehalten wird.

Foto einer gefälschten SMS von Betrügern. ( )

Wenn die Person behauptet, jemand zu sein, den Sie persönlich kennen, fragen Sie sie nach ihrem Namen und prüfen Sie, ob Sie sie kennen. Wenn Sie den Namen nicht kennen oder die Person sich weigert, sich auszuweisen, handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrug. Geben Sie der Person am anderen Ende keine persönlichen Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Sozialversicherungsnummer oder Ihre Finanzdaten weiter.

MEHR: FALLEN SIE NICHT AUF DIESEN BETRUG MIT SMS MIT FALSCHEN NUMMERN FALLEN

Seien Sie vorsichtig bei verdächtigen Links oder Anhängen

Vermeiden Sie es, auf Links zu klicken oder Anhänge von unbekannten Absendern herunterzuladen. Dabei kann es sich um Phishing-Versuche handeln, um sich unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verschaffen oder Malware auf Ihrem Gerät zu installieren.

Durch eine gute Antivirensoftware auf Ihren Geräten wird sichergestellt, dass Sie nicht auf potenziell schädliche Links klicken oder schädliche Anhänge öffnen, die Ihnen ein Betrüger senden könnte, wodurch möglicherweise Malware auf Ihren Geräten installiert wird und diese Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erhalten.

Sehen Sie sich meine Expertenbewertung des besten Virenschutzes für Ihre Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräte an, indem Sie hier klicken CyberGuy.com/LockUpYourTech

MEHR: ERFAHREN SIE HERAUS, WARUM MOBILTELEFONUNTERNEHMEN JETZT OFFENSICHTLICHE BETRUGSTEXTE BLOCKIEREN MÜSSEN

Seien Sie vorsichtig bei Geldanfragen

Seien Sie vorsichtig, wenn die Person um Geld oder finanzielle Unterstützung bittet, insbesondere wenn es sich um jemanden handelt, den Sie nicht kennen. Betrüger wenden häufig verschiedene Taktiken an, um Menschen dazu zu verleiten, Geld zu senden, indem sie sich beispielsweise als Freunde in Not ausgeben oder ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen. Überprüfen Sie stets die Legitimität solcher Anfragen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen.

SIND 3D-GEDRUCKTE KUCHEN DIE ZUKUNFT DES BACKENS?

Foto eines Mannes, der sein Telefon und seine Kreditkarte in der Hand hält.

Mann gibt seine Zahlungsinformationen auf seinem Telefon ein, nachdem er auf eine betrügerische SMS hereingefallen ist. ( )

Blockieren und melden Sie den Absender

Wenn Sie vermuten, dass der SMS-Absender betrügerische Aktivitäten ausführt oder Sie trotz aller Bemühungen, seine Identität herauszufinden, weiterhin belästigt werden, sollten Sie die Sperrung seiner Nummer in Betracht ziehen. Melden Sie den Vorfall außerdem Ihren örtlichen Behörden oder der entsprechenden Organisation, wenn es sich um ein bekanntes Unternehmen oder eine bekannte Dienstleistung handelt.

MEHR: SPAM-TEXTE SIND AUSSER KONTROLLE, SAGEN ALLE 51 GENERALANWÄLTE

FÜR WEITERE MEINER SICHERHEITSHINWEISE ABONNIEREN SIE MEINEN KOSTENLOSEN CYBERGUY REPORT-NEWSLETTER UNTER CYBERGUY.COM/NEWSLETTER

Nutzen Sie den Schutz vor Identitätsdiebstahl

Wenn Sie dem Betrüger versehentlich Ihren Namen genannt haben, seien Sie vorsichtig, was er mit Ihren Daten machen könnte. Unternehmen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl können persönliche Daten wie Ihren Wohntitel, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse überwachen und Sie benachrichtigen, wenn diese im Dark Web verkauft oder zur Kontoeröffnung verwendet werden. Sie können Ihnen auch dabei helfen, Ihre Bank- und Kreditkartenkonten einzufrieren, um eine weitere unbefugte Nutzung durch Kriminelle zu verhindern.

Das Beste an der Nutzung einiger Dienste ist, dass sie möglicherweise eine Versicherung gegen Identitätsdiebstahl beinhalten bis zu 1 Million US-Dollar zur Deckung von Verlusten und Anwaltskosten und ein White-Glove-Betrugslösungsteam, bei dem a Der in den USA ansässige Fallmanager hilft Ihnen bei der Wiedergutmachung etwaiger Verluste.

Sehen Sie sich meine Tipps und besten Tipps an, wie Sie sich durch einen Besuch vor Identitätsdiebstahl schützen können CyberGuy.com/IdentityTheft

Kurts wichtigste Erkenntnisse

Dieser neue SMS-Betrug mit Telefonnummern soll Sie dazu verleiten, Ihren vollständigen Namen preiszugeben, indem er vorgibt, ein lange verschollener Freund oder ein Familienmitglied zu sein. Sobald Betrüger über diese Informationen verfügen, können sie weitere persönliche Daten über Sie sammeln und möglicherweise Ihre Identität stehlen. Um sich zu schützen, überprüfen Sie die Identität des Absenders, vermeiden Sie das Klicken auf verdächtige Links oder Anhänge, seien Sie bei Finanztransaktionen vorsichtig, blockieren und melden Sie den Absender bei Bedarf und erwägen Sie die Nutzung von Diensten zum Schutz vor Identitätsdiebstahl. Bleiben Sie wachsam und schützen Sie Ihre persönlichen Daten, um nicht Opfer dieser Art von hinterhältigen SMS-Betrügereien mit Telefonnummern zu werden.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Erhalten Sie jemals Junk-SMS oder solche Betrugsversuche auf Ihrem Telefon? Wie reduzieren Sie die Anzahl der Spam-Texte? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns schreiben an CyberGuy.com/Kontakt

Für weitere meiner Sicherheitswarnungen abonnieren Sie meinen kostenlosen CyberGuy Report-Newsletter unter CyberGuy.com/Newsletter

Copyright 2023 CyberGuy.com. Alle Rechte vorbehalten.

By c2q3c