Nach einem Gondelunfall am Sonntag in einem Resort in Kanada wurde ein Mann getötet und eine Frau kämpft im Krankenhaus um ihr Leben.

Die Behörden sagten, die beiden seien aus einer Sightseeing-Gondel im Mont-Tremblant-Resort in der Nähe von Montreal, Quebec, geschleudert worden, als ein Gerät das Auto traf, so The Associated Press.

Die CBC berichtete, dass die Polizei in Quebec sagte, der Unfall sei durch eine Bohrmaschine verursacht worden, sie sei sich jedoch nicht sicher, warum die Maschine unter der Gondel betrieben wurde, und schließe kriminelle Fahrlässigkeit nicht aus.

Waldbrände in Kanada: Trudeau und andere trauern um den zweiten Tod eines Feuerwehrmanns, während Rauch Funken auslöst, weitere Warnungen zur Luftqualität in den USA

Mont-Tremblant-Resort in der Nähe von Montreal, Quebec.

Nach Angaben der Behörden wurden die beiden aus einer Sightseeing-Gondel im Mont-Tremblant-Resort in der Nähe von Montreal, Quebec, geschleudert, als ein Gerät das Auto traf. (Justin Tang/The Canadian Press über AP)

„Es war ziemlich schlimm“, sagte Éric Cadotte, Sprecher von Sûreté du Québec, gegenüber CBC. „Die Gondel wurde angefahren, ein Teil der Gondel wurde abgerissen und die Leute hatten überhaupt keine Chance, sie fielen einfach aus mehreren Metern Höhe auf den Boden und schlugen hart auf den Boden.“

Cadotte beschrieb den Aufprall als „sehr brutal“ und fragte, warum an einem Sonntag eine Bohrmaschine unter den Gondeln im Einsatz sei, berichtete die CBC.

Sowohl der Mann als auch die Frau stammten aus Ontario und seien um die 50, sagte Cadotte gegenüber CBC und stellte fest, dass sich die Frau im Krankenhaus weiterhin in einem kritischen Zustand befinde.

Sommercamps, in denen Kinder ins Haus gebracht werden, während der Rauch der kanadischen Waldbrände weiterhin die Vereinigten Staaten verschmutzt

Foto von Gondeln im Mont-Tremblant Resort

Cadotte beschrieb den Aufprall als „sehr brutal“ und fragte, warum an einem Sonntag eine Bohrmaschine unter den Gondeln im Einsatz sei. (Justin Tang/The Canadian Press über AP)

Berichten zufolge führt die Provinzpolizei Ermittlungen durch und spricht mit Zeugen, darunter Resortmitarbeitern und dem Bediener der Bohrmaschine.

Die Tremblant Resort Association teilte in einem Facebook-Post mit, dass die Aktivitäten im beliebten Resort nach dem Vorfall eingestellt wurden.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Athleten in Mont-Tremblant, Quebec, Kanada.

Athleten nehmen an einer Rennbesprechung vor dem Ironman 70.3 Mont-Tremblant am 24. Juni 2023 in Quebec teil. (Justin Tang/The Canadian Press über AP)

Fox News Digital hat die Tremblant Resort Association um weitere Kommentare gebeten.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

By c2q3c