Die Demokratin aus Montana, Monica Tranel, gab am Montag bekannt, dass sie die Nominierung ihrer Partei anstrebt, um den US-Repräsentanten Ryan Zinke bei der Wahl im nächsten Jahr herauszufordern, nachdem sie 2022 eine knappe Niederlage gegen das ehemalige Kabinettsmitglied der Trump-Regierung hinnehmen musste.

Tranel ist der erste Demokrat, der sich dem Rennen um den westlichen Repräsentantenbezirk des Staates anschließt, zu dem konservative Bastionen wie das Flathead Valley und liberalere Städte wie Missoula und Butte gehören.

In einer Botschaft, die ihr Programm von der letzten Wahl widerspiegelt, sagte Tranel, eine Umweltanwältin aus Missoula, gegenüber The Associated Press, dass Unternehmen in einer Zeit steigender Kosten für Verbraucher zu viel Einfluss auf Zinke und andere Republikaner hätten.

„Er dient nicht Montana. Er dient seinen Unternehmensspendern“, sagte Tranel. „Für diejenigen von uns, die in der Mitte stehen: Wir haben niemanden, der für uns arbeitet, und ich werde diese Stimme sein.“

Zinke war Innenminister unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump und trat im Zuge mehrerer Ethikuntersuchungen zurück. Er wurde letztes Jahr mit 50 % der Stimmen ins Repräsentantenhaus gewählt, gegenüber 46 % für Tranel und 4 % für den Libertären John Lamb.

DEMS greifen republikanischen Senatskandidaten aus Montana wegen potenziellem ethischen „Konflikt“ an und ignorieren die Farmsubventionen des Testers

Zinke-Sprecherin Heather Swift sagte, dass sich seit der Wahl 2022 für Tranel nichts geändert habe. Im Gegensatz dazu, fügte Swift hinzu, habe Zinke „die Arbeit für Montana erledigt“, indem er Gesetze unterstützte, die darauf abzielten, den Schutz für Grizzlybären im Yellowstone-Gebiet aufzuheben, die psychische Gesundheitsversorgung für Veteranen zu verbessern und den Zugang zu Nationalparks aufrechtzuerhalten.

In den letzten Wahlzyklen haben die Wähler in Montana die Demokraten aus fast allen landesweiten Ämtern verdrängt, die sie einst innehatten, da nationale Themen wie Einwanderung, Waffenkontrolle und Abtreibung die Politik des Staates dominierten.

Montana Fox News-Grafik

Die Montana-Demokratin Monica Tranel strebt einen Rückkampf gegen den US-Repräsentanten Ryan Zinke an. (Fox News)

Doch Tranels Leistung im letzten Jahr hat gezeigt, dass sie ein konkurrenzfähiges Rennen fahren kann, und für das nächste Jahr hofft sie, ihre Anziehungskraft auf Moderate auszuweiten, die bereit sind, Parteigrenzen zu überschreiten.

„Wir haben immer dafür gestimmt, den Extremismus auszugleichen und pragmatische Führer zu haben, die Dinge erledigen“, sagte sie.

Zinke war die erste Person, die in den westlichen Repräsentantenhausbezirk von Montana gewählt wurde, der für die Wahl 2022 geschaffen wurde, nachdem der Staat aufgrund seiner wachsenden Bevölkerung einen Sitz im Kongress erhalten hatte.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Der ehemalige US Navy SEAL galt als potenzieller Herausforderer des demokratischen US-Senators Jon Tester, bis Zinke seinen republikanischen Kollegen und Geschäftsmann aus der Region Bozeman, Tim Sheehy, für den Posten befürwortete.

Die Vorwahlen finden am 4. Juni statt.

By c2q3c