Die republikanische Präsidentschaftskandidatin Nikki Haley warnt die Amerikaner weiterhin vor China und den bestimmten Geschäftsbeziehungen, die das Land mit den Vereinigten Staaten unterhält, doch während ihrer Zeit als Gouverneurin von South Carolina begrüßte sie in China ansässige Unternehmen im Staat mit offenen Armen.

In den letzten Wochen hat Haley amerikanische Universitäten scharf kritisiert, weil sie Gelder aus China annahmen, und sie deutete sogar an, dass sie amerikanische Unternehmen dazu drängen würde, China zu verlassen, wenn sie 2024 zur Präsidentin gewählt würde.

„Wenn es um unsere Universitäten geht, sagen wir, man nimmt entweder chinesisches Geld oder amerikanisches Geld, aber die Zeiten, in denen man beides nahm, sind vorbei“, sagte Haley letzten Monat während des Moms for Liberty-Gipfels. „Wir werden die chinesische Unterwanderung aus unseren Universitäten vertreiben.“

Haley nahm China letzten Monat auch wegen des Kaufs von amerikanischem Land ins Visier und sagte: „Die Grenze zwischen chinesischen Investoren und der Kommunistischen Partei Chinas ist außerordentlich schmal. Das nationale Sicherheitsrisiko ist zu groß. Wir müssen China daran hindern, mehr Land zu kaufen, und es dazu zwingen.“ verkaufen, was es bereits besitzt.

NIKKI HALEY SCHLÄGT ALARM ÜBER CHINAS MILITÄRWACHSTUM UND SCHÄRFT PENTAGON WEGEN „GENDERPRONOUN-KLASSEN“

Nikki Haley

Die frühere Gouverneurin von South Carolina, Nikki Haley, hat kürzlich US-Universitäten scharf kritisiert, weil sie Geld von China annahmen, und sie schlug vor, dass sie amerikanische Unternehmen dazu drängen würde, China zu verlassen, wenn sie zur Präsidentin gewählt würde. (Hans Gutknecht / MediaNews Group / Los Angeles Daily News via Getty Images / Datei)

Und in einem Meinungsbeitrag vom 26. Juni für das Wall Street Journal sagte Haley, dass sie als Präsidentin „amerikanische Unternehmen dazu drängen wird, China so vollständig wie möglich zu verlassen“.

Aber während ihrer Amtszeit als Gouverneurin – als South Carolina Berichten zufolge Auslandshandelsbüros in China, Japan und Europa betrieb – war Haley nicht so vorsichtig, wenn es um chinesische Investitionen in ihrem Bundesstaat ging.

Während ihrer Zeit als Gouverneurin des Palmetto State von 2011 bis 2017 begrüßte Haley mehrere Investitionen chinesischer Unternehmen in South Carolina, um entweder ihre Geschäftstätigkeit zu erweitern oder neue zu schaffen.

Im Jahr 2016 lobte Haley eine 300-Millionen-Dollar-Investition des chinesischen Glasfaserherstellers China Jushi Co. Ltd. in Richland County, South Carolina, der dafür „große Unterstützung“ der Landesregierung anführte.

„Das USA-Projekt ist ein großer Schritt für die strategische Entwicklung von China Jushi. Mit der dynamischen Entwicklung des amerikanischen Verbundwerkstoff-Weltmarktes sowie der großartigen Unterstützung durch die Regierung des Bundesstaates South Carolina und Richland County glauben wir, dass dieses US-Projekt großen Erfolg haben wird.“ „, sagte Zhang Yuqiang, CEO von China Jushi, laut China Daily USA damals in einer Erklärung.

Haley bezeichnete die Investition des chinesischen Unternehmens in South Carolina als „großen Gewinn für unseren Staat“.

„Die Arbeitskräfte von South Carolina haben der Welt bewiesen, dass wir Flugzeuge, Autos, Reifen und Kohlefaser bauen können, und dank der Investition von China Jushi in Richland County werden wir nun Glasfaserprodukte für eines der größten Unternehmen auf dem Markt herstellen.“ „, sagte sie damals laut der Verkaufsstelle. „Diese Investition, die 400 neue Arbeitsplätze für die Einwohner South Carolinas bedeutet, ist ein großer Gewinn für unseren Staat.“

Zuvor, im Jahr 2015, begrüßte Haley eine Investition von 72 Millionen US-Dollar in eine bestehende Anlage von Haier, einem chinesischen Gerätehersteller.

Die Expansion von Haier – mit Hauptsitz in Qingdao, China – führte zu einem Spatenstich für das Werk in der Nähe der Innenstadt von Camden im Kershaw County. Laut The State war das Unternehmen 1999 nach South Carolina gekommen und hatte in Camden mit einer versprochenen Anfangsinvestition von 30 Millionen US-Dollar sein erstes Werk im Ausland errichtet.

Haley teilte ein Foto von der Grundsteinlegung im Jahr 2015 und schrieb in einem Facebook-Beitrag: „Wir waren begeistert, am Spatenstich für die Expansion von Haier in Camden teilzunehmen! Ihre 72-Millionen-Dollar-Investition wird 410 neue Arbeitsplätze schaffen.“

Nikki Haley Moms für Liberty Philadelphia

Die Präsidentschaftskandidatin von 2024, Nikki Haley, hält am 30. Juni 2023 beim Joyful Warriors National Summit von Moms for Liberty in Philadelphia eine Rede. (Fox News Foto / Joshua Comins)

NIKKI HALEY HAT SEIT DEM START DER GOP-PRÄSIDENTSCHAFTSKAMPAGNE IM FEBRUAR FAST 16 Mio. US-Dollar eingenommen

Im selben Jahr nahm Haley an einer Veranstaltung teil, bei der asiatische Hersteller – darunter 30 Vertreter von 23 chinesischen und taiwanesischen Zulieferern – aufgefordert wurden, ihr Geschäft nach South Carolina zu bringen. Die Veranstaltung fand im Werk von Kent International in Manning, South Carolina, statt, dem Gelände des Fahrradherstellers, der kürzlich seinen Betrieb von China aus verlagert hatte.

„Die Gouverneurin von South Carolina, Nikki Haley, begrüßte am Dienstag herzlich eine Versammlung chinesischer Hersteller und versprach ihnen ihre Unterstützung, alles Notwendige zu tun, um sie für die Errichtung einer Fabrik in South Carolina zu interessieren“, berichtete Bicycle Retailer damals. „Es war wahrscheinlich das erste Mal, dass eine führende Gruppe chinesischer Fahrradlieferanten von einem Gouverneur des Bundesstaates begrüßt wurde.“

„Wenn Sie vorhaben, hier ein Unternehmen zu gründen, können wir Ihnen Arbeitskräfte besorgen und sicherstellen, dass diese für die von Ihnen benötigten Aufgaben geschult werden“, sagte Haley. „Und ich und meine Mitarbeiter werden hart daran arbeiten, etwaige Probleme zu lösen.“

„Arnold Kamler, CEO von Kent, sagte der Versammlung, es sei Haleys schnelle Unterstützung von Kents Plänen zum Bau einer Fahrradfabrik gewesen, die dazu geführt habe, dass sie sich in South Carolina niederließen, nachdem sie andere Standorte im Bundesstaat besucht hatten“, heißt es in ihrem Bericht zu diesem Thema. „Und Kamler nannte Beispiele dafür, wie die Gouverneurin und ihre Mitarbeiter dem Unternehmen geholfen haben, etwa den Betrieb einer Erdgaspipeline fünf Meilen bis zum Fabrikstandort und die Schulung von Mitarbeitern an örtlichen technischen Hochschulen in den Fähigkeiten, die sie bei BCA benötigen würden.“

Haley teilte ein Foto von der Veranstaltung auf Facebook und schrieb: „Wir haben uns dem Team von Kent International in Manning angeschlossen, wo die Produktion von Fahrrädern von China nach South Carolina verlagert wurde! Diese Fahrräder werden unter dem Namen BCA geführt. Das neueste BCA-Fahrrad heißt Margaritaville und ist ausgestattet.“ mit Jimmy Buffett-Papagei und Flaschenöffner, erhältlich im März bei Walmart, Target und Toys R Us! Hergestellt mit Stolz in Manning, SC!“

Im Jahr 2014 kündigte das chinesische Fertigungsunternehmen TDC Cutting Tools an, in eine neue Anlage in South Carolina zu investieren, und nannte als Grund für die Wahl des Standorts die „Nähe zur Clemson University und zum Tri-County Technical College“.

Die ehemalige UN-Botschafterin Nikki Haley hält ein Rathaus

Die republikanische Präsidentschaftskandidatin und ehemalige UN-Botschafterin Nikki Haley hält am 9. März 2023 in Nevada, Iowa, eine Bürgerversammlung ab. (Scott Olson / Getty Images)

„TDC Cutting Tools, Inc. wird seine Auslandszentrale in Oconee County am selben Standort wie seine Tochtergesellschaft Greenfield Industries errichten, was zu weiteren 38 neuen Stellen in Seneca führt“, stellte das Handelsministerium von South Carolina damals fest. „Das in China ansässige Unternehmen wird 8,2 Millionen US-Dollar in den Bau des neuen TDC Overseas-Campus investieren, einschließlich eines 32.000 Quadratmeter großen Bürogebäudes und eines 10.000 Quadratmeter großen Recyclingzentrums, das zu den bestehenden 168.000 Quadratmetern hinzugefügt wird.“ Fußeinrichtung.“

NIKKI HALEY FACKELT TRUMP, BIDEN AUF CHINA-ANTWORT, HÄLT PEKING „GEFÄHRLICHSTE AUSLÄNDISCHE BEDROHUNG“ SEIT DEM ZWEITEN WELTKRIEG

„Durch diese Expansion hat sich TDC für ein starkes zukünftiges Wachstum in seinen Überseemärkten positioniert. TDC hat sich für Oconee County als Hauptsitz im Ausland entschieden, vor allem aufgrund der Nähe zur Clemson University und des Tri-County Technical College sowie der guten Unterstützung durch den Landkreis und den Staat.“ Regierungen, regionale Infrastruktur und potenzielle Kostenvorteile“, sagte Jeff Chee, CEO von TDC Cutting Tools, über die Investition.

Haley lobte die Multimillionen-Dollar-Investition in diesem Jahr und sagte: „TDC hat sich aufgrund unserer erstklassigen Arbeitskräfte, unserer strategischen Lage und eines Geschäftsumfelds, das nachweislich die für langfristigen Erfolg erforderliche Unterstützung bietet, für South Carolina entschieden. Wir konnten.“ Wir freuen uns sehr, TDC und Greenfield Industries zu ihrer 8,2-Millionen-Dollar-Investition und den 38 neuen Arbeitsplätzen zu gratulieren, die sie in Oconee County schaffen.“

Im Jahr 2013 begrüßte Haley außerdem eine Investition der Keer Group in South Carolina in Höhe von 218 Millionen US-Dollar, einem chinesischen Textilunternehmen mit Sitz in Hangzhou, China.

„Das chinesische Textilunternehmen Keer Group hat Lancaster County, South Carolina, für seine erste Anlage außerhalb Chinas ausgewählt. Die Investition des Unternehmens in Höhe von 218 Millionen US-Dollar wird voraussichtlich innerhalb von fünf Jahren 501 Arbeitsplätze schaffen“, schrieb das staatliche Handelsministerium im Dezember 2013.

„Während unserer Suche stand South Carolina schnell ganz oben auf unserer Liste“, sagte Zhu Shan Qing, Vorsitzender der Keer Group, im Zusammenhang mit der Investition. „Wir haben uns aus mehreren Gründen dafür entschieden, unsere erste US-Anlage in South Carolina anzusiedeln, darunter die Arbeitskräfte des Staates, die Nähe zu Baumwollproduzenten und der Zugang zum Hafen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Staat und der lokalen Gemeinschaft.“ Wir werden diese Anlage im Laufe des nächsten Jahres in Betrieb nehmen.“

Die Flaggen der USA und Chinas

Die republikanische Präsidentschaftskandidatin Nikki Haley begrüßte während ihrer Zeit als Gouverneurin von South Carolina in China ansässige Unternehmen im Bundesstaat mit offenen Armen. (AP-Foto / Kiichiro Sato / Datei)

In einem Facebook-Beitrag schrieb Haley: „Keers Engagement für unseren Staat ist ein starker Beweis für das wirtschaftsfreundliche Umfeld und die fähigen und bereitwilligen Arbeitskräfte von South Carolina. Wir heißen Keer in South Carolina willkommen und feiern ihre 218-Millionen-Dollar-Investition, die 501 Arbeitsplätze in Lancaster schaffen wird.“ Bezirk.”

Haley-Sprecher Ken Farnaso sagte in einer Erklärung gegenüber Fox News Digital: „Der Kauf von Ackerland in der Nähe unserer Militärstützpunkte durch China und der Diebstahl amerikanischer Technologie ist eine klare und gegenwärtige Sicherheitsbedrohung, die die Biden-Regierung ignoriert. Chinesische Investitionen in die Glasherstellung in Amerika sind nicht dasselbe.“ , obwohl die Gefahren im Konsumgütersektor heute größer sind als noch vor fünf oder zehn Jahren. Nikki Haley hat die klarste Vorstellung vom umfassenden Charakter der chinesischen Bedrohung für Amerika.“

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Haley unterstützte während ihrer Amtszeit als Gouverneurin eine Reihe anderer mit China verbundener Unternehmensinvestitionen in South Carolina. Einige der anderen Investitionen kamen von JN Fibers Inc. und Uniscite Inc.

By c2q3c