Der ehemalige US-Botschafter in Russland, John Sullivan, sagte, der zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und der Wagner-Gruppe ausgehandelte Waffenstillstand sei ein „Beweis“ für Putins „Schwäche“.

Der Chef der Wagner-Gruppe, Jewgeni Prigoschin, stimmte an diesem Wochenende einer Vereinbarung zu, nach Weißrussland ins Exil zu gehen, nachdem er einen offensichtlichen Aufstand inszeniert hatte, bei dem er einen bewaffneten Konvoi nach Moskau schickte. Die russische Söldnerorganisation kämpfte für den Kreml im anhaltenden Krieg des Landes in der Ukraine, marschierte jedoch am Wochenende in Richtung Moskau, um die Absetzung russischer Kommandeure zu fordern, die laut Prigozhin den Krieg falsch gehandhabt haben.

Die Moderatorin von CBS News, Margaret Brennan, befragte Sullivan am Sonntag bei „Face the Nation“ dazu, dass Weißrussland angesichts des „Vasallenstaates Russlands“ offenbar ein mächtiger Vermittler des Deals sei.

„Warum sollte Jewgeni Prigoschin zum Beispiel nach Weißrussland ziehen? Warum erscheinen sie plötzlich als Machtmakler?“ fragte Brennan.

Was bedeutet Putins Patt mit der Wagner-Söldnergruppe für Russland?

John Sullivan

US-Botschafter in Russland John Sullivan spricht mit Journalisten nach seinem Treffen mit Paul Whelan, einem US-Staatsbürger, der verhaftet und der Spionage beschuldigt wurde, vor einem Internierungslager in Moskau am 30. Januar 2020. (Reuters/Evgenia Novozhenina)

“[Belarus President Aleksandr] Lukaschenko ist jetzt dank Wladimir Putin als Präsident an der Macht“, sagte Sullivan. „Wladimir Putin kam ihm im August 2020 zu Hilfe. Es war Lukaschenko, der von Putin abhängig war.“ Aber denken Sie jetzt darüber nach. Wie Sie wissen, ist Weißrussland Teil eines Unionsstaates mit Russland, sie sind verbunden.“

WAGNER-Chef befiehlt Truppen, sich von Moskau umzudrehen, „um Blutvergießen zu vermeiden“

Lukaschenko spricht vor dem zentralen Kommandoposten der Luftwaffe und der Luftverteidigungskräfte

Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko (Mitte) ist am 15. Mai 2023 zu sehen. (Pressestelle des weißrussischen Präsidenten über AP)

„Wie abhängig Putin jetzt von Lukaschenko ist … Es ist ein Beweis für die Schwäche, dass dies offenbart, was in den letzten drei oder vier Tagen passiert ist, die Schwäche von Wladimir Putin. Es ist nicht nur ein Anschein von Schwäche, es ist tatsächliche Schwäche“, sagte Sullivan.

„Eine Person, von der er sagt, sie sei ein Verräter, der ihm und seiner Nation in den Rücken gefallen ist … mit der er einen Deal abgeschlossen hat?“ Sullivan fuhr fort. „Ein Deal, den er abschließen musste, um Blutvergießen und Chaos zu vermeiden. Welcher starke Anführer tut das?“

BIDEN-ADMIN, AUSLÄNDISCHE BEAMTE REAGIEREN, WÄHREND die WAGNER-GRUPPE „MASCH FÜR GERECHTIGKEIT“ NACH MOSKAU MACHT

Prigozhin spricht in einer Videoansprache

Jewgeni Prigoschin, Eigentümer des privaten Militärunternehmers Wagner Group, nimmt am 24. Juni 2023 in Rostow am Don, Russland, eine Videoansprache auf. Prigoschin rief zu einem bewaffneten Aufstand auf, der darauf abzielte, den russischen Verteidigungsminister zu stürzen. (Prigozhin-Pressedienst über AP)

Prigoschin hatte die Söldnergruppe 2014 gegründet und galt in den vergangenen Jahren als enger Vertrauter Putins. Sullivan nannte die Wagner-Gruppe während seines Auftritts bei CBS News eine „korrupte Organisation“ und verwies auf Prigoschins Haftstrafe wegen Raubüberfalls, Betrugs und damit zusammenhängender Vorwürfe.

Der russische Präsident Wladimir Putin spricht

Wladimir Putin (Gavriil Grigorov/Sputnik/Kreml-Poolfoto über AP)

„Prigozhin selbst verbrachte die meisten 1980er Jahre im Gefängnis, weil er ein Berufsverbrecher ist“, sagte Sullivan.

„Wagner ist in Staaten in Afrika und anderswo tätig, nicht weil es dort Patrioten gibt, die im Namen der russischen Regierung Politik machen, sondern weil sie dort sind, um sich Zugang zu … Goldminen, Ölressourcen und so weiter zu verschaffen“, fügte er hinzu.

„Dies ist eine Organisation, die Geld verdient, eine korrupte Organisation, die die Vereinigten Staaten zu Recht als transnationale kriminelle Organisation behandeln.“

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Alles in allem dauerte der Wagner-Aufstand weniger als 36 Stunden, und Prigozhin ist Berichten zufolge auf dem Weg nach Weißrussland, um im Exil zu leben.

By c2q3c