Das russische Militär beschädigte am Sonntag eine US-Drohne, die über Syrien flog, nachdem sie gefährlich nahe herangeflogen war und Leuchtraketen auf das Flugzeug abgefeuert hatte, sagten US-Beamte.

Die Zentrale der US-Luftstreitkräfte teilte am Dienstag mit, dass sich der Vorfall zu einem Zeitpunkt ereignete, als das US-amerikanische unbemannte Luftfahrzeug MQ-9 eine Mission gegen ISIS-Streitkräfte durchführte.

„Am 23. Juli setzten russische Militärflugzeuge Leuchtraketen ein und beschädigten einen US-amerikanischen MQ-9, während sie eine Mission zur Bekämpfung des IS durchführten. Die vollständige Erklärung von Generalleutnant Alex Grynkewich, Kommandeur des 9. Luftwaffenbesuchs (AFCENT), heißt es auf Twitter.

Ein Flugzeug fliegt

Russische Militärflugzeuge setzten am 23. Juli 2023 Leuchtraketen ein und beschädigten ein US-Flugzeug über Syrien. (US AFCENT)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Das russische Militär hat ähnliche Aktionen gegen US-Drohnen durchgeführt, die über Syrien fliegen.

By c2q3c