Der Super-PAC, der die Kampagne von Senator Tim Scott aus South Carolina für die republikanische Präsidentschaftskandidatur unterstützt, gibt an, 40 Millionen US-Dollar für die Reservierung von Fernseh- und Digitalwerbezeit bis Januar auszugeben, wenn die ersten Stimmen bei den Vorwahlen und Wahlversammlungen der Republikaner abgegeben werden.

TIM PAC betont, dass die Plätze im Ad-Blitz am 7. September in Iowa, New Hampshire und South Carolina ausgeschrieben werden – wo die ersten drei Wettbewerbe im Nominierungskalender der Republikaner stattfinden. Der Super-PAC teilte seine Ankündigung zunächst am Dienstag Fox News und einer Handvoll anderer Nachrichtenorganisationen mit.

Scott, der einzige schwarze Republikaner im Senat und ein aufstrebender Stern in der Republikanischen Partei, hat eine ermutigende konservative Botschaft verbreitet, als er sich um die Präsidentschaftskandidatur seiner Partei bemüht. Scott gab seine Kandidatur für das Weiße Haus am 22. Mai offiziell bekannt und machte mehrere Wahlkampfstopps in Iowa und New Hampshire sowie in seinem Heimatstaat.

WO TRUMP, DESANTIS, SCOTT UND DER REST DES GOP-PRÄSIDENTSCHAFTSFELDES 2024 IN DIESER NEUEN UMFRAGE STEHEN

Tim Scott kündigt sein Amt als Präsident an

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Tim Scott hält am Montag, den 22. Mai 2023, auf dem Campus der Charleston Southern University in North Charleston, SC, seine Rede, in der er seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten ankündigt. (AP Photo/Mic Smith)

Die Ankündigung von TIM PAC erfolgte, als Scott einen vollgepackten Tag im Wahlkampf in New Hampshire verbrachte, der mit einem Rathausbesuch in Salem seinen Höhepunkt fand. Der Senator kam in den Staat, als eine neue Umfrage ergab, dass er bei den republikanischen Präsidentschaftsvorwahlen in New Hampshire mit 8 % Unterstützung auf dem dritten Platz lag. Scott lag in der Umfrage hinter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump (37 %) und dem Gouverneur von Florida, Ron DeSantis (23 %).

Auch in den jüngsten Umfragen in Iowa liegt Scott im einstelligen Bereich. Scott, der sich im vergangenen November für seine letzte sechsjährige Amtszeit im Senat zur Wiederwahl qualifizierte, wirbt um evangelikale christliche Wähler, die in der GOP-Politik in Iowa und seinem Heimatstaat eine übergroße Rolle spielen.

WER IST DABEI UND WER STEHT AN DER STELLENLINIE – IHR LEITFADEN ZUM RENNEN FÜR DIE PRÄSIDENTSCHAFTSNOMINIERUNG DER GOP 2024

Der Senator, der auch für seine Fundraising-Fähigkeiten bekannt ist, startete im Juli mit sehr stattlichen 21 Millionen US-Dollar in seiner Wahlkampfkasse, wie aus seinem Fundraising-Eintrag bei der Federal Election Commission hervorgeht.

Der republikanische Senator von South Carolina, Tim Scott

Senator Tim Scott aus South Carolina, ein republikanischer Präsidentschaftskandidat, nimmt am Dienstag, dem 4. Juli 2023, an der Parade zum Unabhängigkeitstag in Merrimack, New Hampshire, teil. (Mel Musto/Bloomberg über Getty Images)

TIM PAC stellte fest, dass ihre neuen Werbeausgaben im Anschluss an eine angekündigte TV- und Digital-Werbeoffensive in Höhe von 7,25 Millionen US-Dollar erfolgen, die im Mai gestartet wurde und bis August laufen soll. Und sie gaben an, dass sie die erste externe Gruppe seien, die eine größere Anzeigenreservierung für die Monate vor dem Vorwahl- und Caucus-Kalender vorgenommen habe.

„Tim Scott wird der republikanische Kandidat sein, weil seine Liebe zu Amerika, seine konservative Vision und seine Lebensgeschichte bei den Wählern Anklang finden. Unsere Unterstützer wissen, dass Tim die größte Bedrohung für Joe Biden und die äußerste Linke darstellt, weil Tims Lebensgeschichte und seine Erfolge jahrzehntelange Arbeit untergraben.“ „Demokraten lügen über Amerika“, argumentierte Super-PAC-Co-Vorsitzender Rob Collins.

Tim Scott startet den Präsidentschaftswahlkampf 2024

Der republikanische Senator Tim Scott begrüßt seine Anhänger, nachdem er am 22. Mai 2023 in seiner Heimatstadt North Charleston, South Carolina, seine Kandidatur für das Präsidentenamt erklärt hat (Fox News )

Collins betonte: „Diese erste Anzeigenreservierung ermöglicht es uns, das beste Inventar, die besten Zeiten und Standorte zu den niedrigsten Kosten für jede externe Gruppe im Rennen 2024 zu sichern. Da die Preise in den kommenden Wochen in die Höhe schießen, werden wir einen stabilen Plan haben.“ Das wird es uns ermöglichen, unsere Botschaft effizient zu kommunizieren, eine umfassende Kampagne durchzuführen und unser Geld besser zu verwalten.“

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Die Gruppe stellte auch ihre Basisprogramme in allen drei frühen Bundesstaaten vor, darunter ein Multi-Touch-Feldprogramm, das Tür-zu-Tür-Akquise, Direktwerbung und Textnachrichten durchführt. Das Super-PAC gibt an, fast ein Dutzend bezahlte Mitarbeiter und fast 100 Werber in Iowa, New Hampshire und South Carolina zu haben.

By c2q3c