Zwei Busse kollidierten auf einer tschechischen Autobahn im Südosten des Landes, wobei mindestens eine Person getötet und etwa 50 verletzt wurden, sagten Beamte am Montag.

Einer der Busfahrer sei getötet worden, teilte die Polizei nach vorläufigen Angaben der Unfallstelle mit.

Nach Angaben des regionalen Rettungsdienstes ereignete sich der Unfall in der Nähe der zweitgrößten tschechischen Stadt Brünn an der Autobahn D2.

Bei Schießerei in einem Hotelrestaurant in der polnischen Innenstadt kommen zwei Männer ums Leben

Grafik von Europe Fox News

Bei einem tödlichen Zusammenstoß zweier Busse auf einer tschechischen Autobahn starb eine Person, 50 weitere wurden verletzt. (Fox News)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Einige der Schwerverletzten seien mit Hubschraubern in umliegende Krankenhäuser transportiert worden, hieß es.

Die Polizei teilte mit, dass die Autobahn, die Tschechien mit der slowakischen Hauptstadt Bratislava verbindet, in beide Richtungen gesperrt werden musste. Auf der Autobahn bildeten sich lange Staus, die zu Verzögerungen führten.

Derzeit wird die Ursache des Absturzes untersucht.

By c2q3c