Wenn Sie jemals Ihr Portemonnaie verloren haben, wissen Sie, welche Störungen und Unannehmlichkeiten das mit sich bringt. Möglicherweise ist Ihnen jedoch gar nicht bewusst, wie gefährlich der Verlust Ihres Portemonnaies für den Schutz Ihrer Privatsphäre sein kann. Die Konsequenzen können weitaus schlimmer sein, als wenn Sie Ihre Kreditkarte anrufen und stornieren müssen. Nehmen Sie daher noch heute einen der folgenden Gegenstände aus Ihrer Brieftasche.

KLICKEN SIE, UM KURTS KOSTENLOSEN CYBERGUY-NEWSLETTER MIT SICHERHEITSWARNUNGEN, SCHNELLTIPPS, TECHNOLOGIEN UND EINFACHEN ANLEITUNGEN ZU ERHALTEN, DIE SIE SMARTER MACHEN

Nehmen Sie diese 10 Artikel aus Ihrem Portemonnaie

1. Zusätzliche Kredit- und Debitkarten

Es empfiehlt sich, nur die Kredit- und Debitkarten bei sich zu haben, die Sie regelmäßig verwenden. Auf diese Weise müssen Sie bei Verlust Ihres Portemonnaies weniger Karten stornieren und ersetzen. Wenn Sie die anderen zu Hause lassen, wird es für einen Kriminellen außerdem schwieriger, sich Zugriff auf mehrere Bankkonten und Kreditlinien zu verschaffen. Außerdem ist es einfacher, den Überblick über Ihre Ausgaben zu behalten, wenn Sie nur wenige Karten verwenden. Nehmen Sie also einfach die zusätzlichen Karten heraus und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort zu Hause auf. Du wirst es dir später danken.

Geldbörse mit mehreren Debit-/Kreditkarten

Tragen Sie nur die Kredit- und Debitkarten bei sich, die Sie regelmäßig nutzen, um zu vermeiden, dass Sie bei Verlust oder Diebstahl zahlreiche Karten sperren und ersetzen müssen. (CyberGuy.com)

2. Sozialversicherungskarte

Es gibt seltene Tage, an denen Sie jemals Ihre physische Sozialversicherungskarte benötigen. Es reicht aus, sich die Nummern zu merken, und wenn es um Ihre SSN geht, ist es am besten, sie zusammen mit anderen wichtigen Dokumenten in einem feuerfesten Safe aufzubewahren. Es gibt eine Menge Sozialversicherungsbetrügereien, und das Tragen der physischen Karte macht Ihre Nummer für Kriminelle, die an Ihre Identität gelangen wollen, viel leichter zugänglich. Meine Top-Empfehlungen zum Schutz vor Sozialversicherungsbetrug können Sie sich durch Klicken ansehen Hier.

Reisepass und Sozialversicherungskarten

Bewahren Sie Ihren Reisepass und Ihre Sozialversicherungskarte am besten an sicheren Orten auf, beispielsweise in einem feuerfesten Safe. (CyberGuy.com)

3. Reisepass

Wenn Sie einen Reisepass oder einen noch handlicheren Reisepass oder einen Personalausweis besitzen, sollten Sie diesen auf keinen Fall als Hauptausweis mit sich herumtragen. Das Ersetzen eines Reisepasses ist wesentlich aufwändiger als das Ersetzen eines verlorenen Führerscheins. Es könnte auch Probleme im Zusammenhang mit Identitätsdiebstahl verursachen oder Ihre zukünftigen Reisepläne stören.

MEHR: DIESE KREDITKARTE KANN HÖREN, WAS SIE SAGEN, UND KOMMT ZU EINER WALLET IN IHRER NÄHE

4. Blankoscheck

Wenn Sie „für alle Fälle“ ein Scheckbuch oder sogar einen Blankoscheck bei sich haben und dieser verlieren sollte, haben Sie jedem Dieb vollen Zugriff auf Ihr Konto gewährt. Jemand kann sich selbst einen Scheck ausstellen und ihn einlösen, bevor Sie überhaupt bemerken, dass er möglicherweise fehlt. Es ist wichtig, den Überblick über Ihre Schecks zu behalten und Ihr Konto regelmäßig zu überwachen, um unbefugte Transaktionen zu verhindern.

5. Geburtsurkunde

Genau wie Ihre Sozialversicherungskarte sollte Ihre Geburtsurkunde in einem feuerfesten Safe aufbewahrt und niemals in Ihrer physischen Brieftasche mitgeführt werden. Im Falle eines Diebstahls könnten Diebe großen Schaden an Ihren Finanzen anrichten, wenn sie diese zusammen mit anderen persönlichen Informationen wie Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrem Geburtsdatum erhalten. Dies könnte zu Identitätsdiebstahl und anderen betrügerischen Aktivitäten führen.

6. Nicht eingelöste Geschenkkarten

Wenn Sie Geschenkkarten haben, die noch nicht vollständig eingelöst wurden, und Sie diese nicht sofort verwenden möchten, tragen Sie sie nicht in Ihrer Brieftasche bei sich. Bewahren Sie sie an einem leicht zugänglichen Ort auf und beschriften Sie sie mit der Angabe, wie viel Geld noch übrig ist, anstatt sie mit sich herumzutragen. Geschenkkarten haben den gleichen Wert wie Bargeld, und wenn Ihr Portemonnaie gestohlen wird, haben Sie neben allem anderen in Ihrem Portemonnaie auch kostenloses Geld an einen Kriminellen verloren.

MEHR: DER BESTE WEG, GESCHENKKARTEN ZU KAUFEN

7. Bibliotheksausweis

Auch wenn dies möglicherweise weniger schwerwiegende Auswirkungen hat, könnte ein Krimineller einen Bibliotheksausweis in böswilliger Absicht nutzen, indem er sich eine Reihe von Büchern ausleiht und sie weiterverkauft, anstatt sie zurückzugeben. Dies könnte zu einem Ressourcenverlust für die Bibliothek und ihre Besucher führen.

MEHR: KOSTENLOSE DIGITALE PERSK, DIE SIE MÖGLICHERWEISE VERPASSEN, WENN SIE KEINEN BIBLIOTHEKSKARTEN HABEN

8. Medicare-Karte

Tragen Sie keine Medicare-Karte in Ihrer Brieftasche. Während auf Medicare-Karten Ihre Sozialversicherungskarte nicht mehr angezeigt wird, könnte der Verlust Ihrer Sozialversicherungskarte dennoch nachteilige Folgen haben, einschließlich der betrügerischen Verwendung Ihrer Medicare-Leistungen durch jemanden, der an Ihre Karte gelangen sollte.

9. Passwörter

Wenn Sie eine Liste mit Passwörtern aufschreiben, bewahren Sie die physische Liste nicht in Ihrer Brieftasche auf. Wenn Sie dies tun und Ihre Brieftasche verloren geht oder gestohlen wird, haben Sie jemandem direkten Zugriff auf so viele Ihrer Konten gewährt, und dies könnte dazu führen, dass diese kompromittiert werden. Erwägen Sie stattdessen die Verwendung eines Passwort-Managers, der komplexe Passwörter sicher speichert und generiert und so das Risiko einer Wiederverwendung von Passwörtern verringert. Schauen Sie sich die besten von Experten bewerteten Passwort-Manager des Jahres 2023 an Cyberguy.com/Passwords.

10. Mitgliedskarten

Es empfiehlt sich, keine Mitgliedskarten von Fitnessstudios, Vereinen oder anderen Organisationen im Portemonnaie mitzuführen. Diese Karten enthalten häufig persönliche Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Wenn Ihr Portemonnaie verloren geht oder gestohlen wird, könnten diese Informationen für Identitätsdiebstahl verwendet werden. Tragen Sie am besten nur die Mitgliedskarten bei sich, die Sie regelmäßig nutzen, und lassen Sie die anderen an einem sicheren Ort zu Hause.

MEHR: WIE MAN ROBOCALLS MIT APPS UND DIENSTLEISTUNGEN ZUR DATENENTFERNUNG ENTFERNT

Wo Sie Gegenstände anstelle Ihrer physischen Brieftasche aufbewahren können

Digitale Geldbörse

Wenn Sie ein Smartphone besitzen, denken Sie über eine digitale Geldbörse nach, falls Sie noch keine nutzen. Apfel Und Android Für Mobiltelefone steht eine kostenlose Wallet-App zur Verfügung, auf der Sie wichtige Dinge wie die folgenden speichern und so leicht darauf zugreifen können:

Kredit-/Debitkarten zum Bezahlen durch Tippen

Impfkarten

Bordkarten

Personalausweise und Lizenzen (in einigen Staaten)

Kundenkarten

Eintrittskarten für Veranstaltungen

Apple Wallet

iPhone: 3,1 Sterne (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Die Apple Wallet-App ist auf iPhones und Apple Watches vorinstalliert und ermöglicht es Ihnen, Dinge wie digitale Währung, Kredit-/Debit- und Kundenkarten sowie andere persönliche Daten in einer virtuellen Geldbörse zu speichern. Das Hinzufügen von Karten oder Pässen ist einfach. Schauen Sie sich unbedingt die Schritte zum Hinzufügen Ihrer Kreditkarten und Treuekarten zu Ihrem iPhone an, indem Sie auf klicken Hier.

Digitale Geldbörse auf einem Smartphone mit mehreren Karten

Auf Ihrem iPhone ist die Apple Wallet-App vorinstalliert, in der Sie Ihre digitale Währung oder Karten speichern können. (CyberGuy.com)

MEHR: SO HINZUFÜGEN SIE IHRE KREDITKARTEN UND TREUEPÄSSE ZU IHREM IPHONE

Google Geldbeutel

Google Wallet ist ein praktisches, von Google entwickeltes Tool, mit dem Sie alle möglichen Dinge speichern können, z. B. Zahlungskarten zur Verwendung über Google Pay sowie Pässe wie Kundenkarten, digitale Schlüssel, digitale Ausweise, Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr, Veranstaltungstickets und Gesundheitskarten geht vorbei. Schauen Sie sich unbedingt die sechs tollen Funktionen von Google Wallet für Android-Telefone an Hier.

Android: 4,3 Sterne (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung)

Die Google Wallet-App wird auf einem Android-Gerät mit verschiedenen Funktionen angezeigt, darunter Karten und Gesundheitspässe

Mit Google Wallet können Sie wichtige Gegenstände auf Ihrem Android-Gerät speichern, z. B. Karten, Gesundheitspässe, Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr, digitale Ausweise und mehr. (CyberGuy.com)

Schützen Sie Ihren Geldbeutel: digital und physisch

Digitaler Scan

Wenn es wichtige Dokumente gibt, auf die Sie häufig zurückgreifen müssen, die Sie aber nicht in Papierform bei sich behalten möchten, scannen Sie sie. Ich habe einen Scan meines Reisepasses auf meinem Telefon in einer gesperrten Notiz für den Fall, dass ich jemals darauf zugreifen muss. Befolgen Sie unsere Schritte zum Scannen eines Dokuments mit Ihrem Smartphone.

Sichern Sie Ihr Portemonnaie

Ich kann verstehen, warum Sie zögern, Ihre wichtigen Dokumente digital zu übertragen. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sicherstellen, dass Sie bestens vorbereitet sind, falls Ihr Portemonnaie jemals verloren geht oder gestohlen wird.

1) Erstens, eine Bestandsaufnahme machen von allem in Ihrem Portemonnaie. Oft steckt man Dinge hinein und vergisst, was sich überhaupt darin befindet. Wenn also der Zeitpunkt kommt, an dem man etwas darin ersetzen oder melden muss, kann man sich nicht mehr daran erinnern, was sich in der Brieftasche befand. Bewahren Sie zu Hause eine gedruckte Liste mit allem auf, was sich darin befindet. Wenn Sie wirklich organisiert bleiben und vorbereitet sein möchten, geben Sie nach Möglichkeit die Kontaktinformationen an, wen Sie für jeden Gegenstand in der Brieftasche anrufen müssen, falls dieser verloren geht.

2) Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie dies getan haben jede Karte und jedes Dokument gescannt Sie behalten in Ihrem Portemonnaie (sowohl Vorder- als auch Rückseite). Auf diese Weise verfügen Sie im Falle eines Verlusts über eine digitale Kopie von allem, auf die Sie problemlos zugreifen können.

MEHR: Scheckwaschbetrug ist der neueste Betrug, der sich gegen Sie richtet

3) Betrachten Sie eine RFID-blockierende Geldbörse. Sogar eine physische Geldbörse kann digital gestohlen werden, was bedeutet, dass jemand mit einem Gerät die Geldbörse Ihres Telefons scannen und Sie ausrauben kann, ohne dass Sie es überhaupt aus der Tasche ziehen. RFID-blockierende Geldbörsen verwenden eine Schicht aus Aluminium oder Kohlefaser, um das unbemerkte Scannen des Chips Ihrer Karte zu erschweren.

Meine Top-Empfehlungen finden Sie unter Cyberguy.com/wallets

4) Schützen Sie sich und lassen Sie sich alarmieren wenn ein Krimineller ein Konto in Ihrem Namen eröffnen würde, indem er in Folgendes investiert Dienstleistungen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl. Unternehmen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl überwachen Ihre persönlichen Daten wie Ihren Wohntitel, Ihre Sozialversicherungsnummer (SSN), Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse, um sie im Dark Web zu verkaufen oder zur Kontoeröffnung zu verwenden. Sie können auch bei der Sperrung Ihrer Bank- und Kreditkartenkonten behilflich sein. Einige Anbieter bieten sogar eine Identitätsdiebstahlversicherung und ein Team zur Betrugsbekämpfung an, um bei der Wiederherstellung zu helfen.

Sehen Sie sich meine Tipps und besten Tipps an, wie Sie sich durch einen Besuch vor Identitätsdiebstahl schützen können Cyberguy.com/IdentityTheft.

Was ist, wenn ich meine physischen Karten weiterhin bei mir tragen möchte?

Wenn Sie der Gedanke, Ihre physischen Karten nicht bei sich zu haben, zu nervös macht, bietet Amazon viele praktische Kartenhalter an, die direkt auf die Rückseite Ihres Telefons geklebt werden können, sodass Sie Ihre Karten und Ihr Telefon trotzdem gleichzeitig bei sich tragen können.

Schauen Sie sich die Auswahlliste der Karteninhaber an, die wir unter zusammengestellt haben Cyberguy.com/Cardholders.

Kurts wichtigste Erkenntnisse

Der Verlust oder der Diebstahl Ihres Portemonnaies kann zu großem Ärger und erheblichen Datenschutzbedenken führen. Das Mitführen bestimmter Gegenstände wie zusätzliche Kredit- und Debitkarten, Ihre Sozialversicherungskarte, Ihr Reisepass, Blankoschecks, Geburtsurkunden, nicht eingelöste Geschenkkarten, Passwörter, Bibliotheksausweise, Medicare-Karten und Mitgliedskarten ist daher tabu und kann Risiken bergen . Erwägen Sie stattdessen, diese Gegenstände an einem sicheren Ort zu Hause zu lassen und entscheiden Sie sich für die Verwendung einer digitalen Geldbörse oder einen digitalen Scan dieser Gegenstände auf Ihrem Smartphone.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Haben Sie jemals Ihr Portemonnaie verloren und dadurch Identitätsdiebstahl oder -betrug erlebt? Bewahren Sie wichtige Dinge jetzt digital auf Ihrem Smartphone auf? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns schreiben an CyberGuy.com/Kontakt.

Für weitere technische Tipps und Sicherheitswarnungen abonnieren Sie meinen kostenlosen Cyberguy Report-Newsletter unter Cyberguy.com/Newsletter.

Copyright 2023 CyberGuy.com. Alle Rechte vorbehalten.

By c2q3c